Flüge buchen

- Flugangebote

Flughäfen in Griechenland

- Flughafen Korfu

- Flughafen Kreta

- Flughafen Thessaloniki

Flughäfen in Spanien

- Flughafen La Palma

Europa (Rest)

- Flughafen Burgas

- Flughafen Funchal

- Flughafen Larnaca

- Flughafen Malta

- Flughafen Varna

Übersicht einiger Länder

- Flughäfen Kroatien

- Flughäfen Türkei

Weltweit

- Flughafen Antalya

- Flughafen Djerba

- Flughafen Dubai

- Flughafen Enfidha

- Flughafen Hurghada

- Flughafen Izmir

- Flughafen Malediven

- Flughafen Marsa Alam

Service

- Flughäfen (Übersicht)

- Impressum & Kontakt

Flughafen La Palma (Spanien)

Offizielle Bezeichnung: Flughafen Santa Cruz de La Palma (SPC)

Anschrift: Ctra.La Bajita, s/n, 38738 Mazo, Sta. Cruz de la Palma, www.aena-aeropuertos.es

Start- und Landebahnen: Eine 2,2 Kilometer lange und 45 Meter breite Start- und Landebahn dient dem Airport La Palma seit seiner Eröffnung 1980 als Flugbahn.

Terminals: Ein moderner Terminal für Ankünfte und Abflüge konnte 2011 eröffnet werden. Das alte Terminalgebäude soll rückgebaut werden.

Passagiere/Jahr: Knapp 1 Million Fluggäste verkehren am Flughafen La Palma im Jahr.

Zwar war auf der Kanareninsel La Palma schon in den 1950ern ein erster Flughafen errichtet worden, doch war dessen Lage inmitten der Vulkangebirge für den Flugbetrieb mit größeren Maschinen ungeeignet. Mehr Platz bot hingegen das Küstengelände in der Gemeinde Mazo, wo der heutige Flughafen La Palma im Jahre 1980 eröffnet werden konnte.

Ausgestattet mit einer Start- und Landebahn, die bis in den Atlantik hineinragt, ist der Airport La Palma trotz seines eher geringen Verkehrsaufkommens auch unter Planespottern sehr beliebt.

Fluggesellschaften aus Deutschland: Zu Hauptsaisonzeiten verkehren Charterflüge von Condor, SunExpress Deutschland direkt nach La Palma. Zudem dient der Flughafen Teneriffa Nord als Drehkreuz für Weiterflüge nach La Palma.

Abflughäfen aus Deutschland: Ab den Airports von Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart verkehren Direktflüge nach La Palma.

Aktueller Flugplan: Ankunft & Abflug

Lage & Entfernung: Unmittelbar an den Atlantik grenzend, erstreckt sich der Airport La Palma rund 8 Kilometer südlich der Inselhauptstadt Santa Cruz de La Palma. Während die Hafenstadt in rund 15 Autominuten erreicht werden kann, dauert die Fahrt in das 30 Kilometer entfernte Los Llanos im Inselwesten mit 40 Fahrminuten deutlich länger.

Der äußerste Süden der Insel La Palma kann in rund einer halben Stunde (20 km) erreicht werden, während das im Nordwesten gelegene Dorf Santo Domingo mit 80 Minuten (70 km) am weitesten vom Flughafen La Palma entfernt liegt und die Anfahrt in den Nationalpark Caldera de Taburiente über eine Stunde (50 km) dauert.

Mietwagen: Ihren Mietwagen auf La Palma mieten Reisende am Airport La Palma entweder bei Avis/Budget, Cicar, Europcar oder Hertz, die jeweils eine eigene Flughafenstation für Ihre Leihwagenflotte unterhalten.

Weitere Verkehrsanbindungen: Neben einem Taxistand bietet der Airport La Palma auch einen Busbahnhof, ab welchem die Linie 500 nach Santa Cruz de La Palma verkehrt und dabei auch im Touristikzentrum Los Cancajos Halt macht. Drei Mal am Tag fährt zudem die Linie 301 in den Inselwesten nach Los Llanos.

Einrichtungen: Fundbüro, Kinderspielecke, ein Restaurant und 3 Café-Bars sowie ein Kiosk, ein Duty-Free-Shop und ein Souvenirladen sorgen am Airport La Palma für Kurzweil.

Besucherterrasse: Auch der neue Terminal verfügt nicht über eine Besucherterrasse. Beste Aussichten auf die anfliegenden Flugzeuge haben Reisende hingegen von der Airport-Schnellstraße LP-138, die direkt an der Start- und Landebahn entlang und unter ihr hindurch führt. 

Besonderheiten: Die direkte Lage auf einer Klippe am Atlantik macht den Anflug auf La Palma zu einem ganz besonderen Erlebnis und sorgt jedoch auch des Öfteren dafür, dass der Flugbetrieb aufgrund gefährlicher Fallwinde eingestellt werden muss.

WLAN: Ja, am Flughafen La Palma ist WLAN für die ersten 15 Minuten kostenlos verfügbar, danach muss gezahlt werden.