Flüge buchen

- Flugangebote

Flughäfen in Griechenland

- Flughafen Korfu

- Flughafen Kreta

- Flughafen Thessaloniki

Flughäfen in Spanien

- Flughafen La Palma

Europa (Rest)

- Flughafen Burgas

- Flughafen Funchal

- Flughafen Larnaca

- Flughafen Malta

- Flughafen Varna

Übersicht einiger Länder

- Flughäfen Kroatien

- Flughäfen Türkei

Weltweit

- Flughafen Antalya

- Flughafen Djerba

- Flughafen Dubai

- Flughafen Enfidha

- Flughafen Hurghada

- Flughafen Izmir

- Flughafen Malediven

- Flughafen Marsa Alam

Service

- Flughäfen (Übersicht)

- Impressum & Kontakt

Flughafen Heraklion, Flughafen Kreta (Griechenland)

Heraklion International Airport Nikos Kazantzakis

Offizielle Bezeichnung: Flughafen Iraklio Nikos Kazantzakis (HER)

Anschrift: Flughafen Heraklion, Iraklion 71601, Kreta, Griechenland

Web: offenbar keine offizielle Website auf deutsch oder englisch vorhanden, es gibt aber weitere Infos auf www.flughafen-heraklion-kreta.de.

Start- und Landebahnen: Der Flughafen Heraklion verfügt über insgesamt drei Start- und Landebahnen, von denen jedoch nur die zwei größeren genutzt werden. Diese weisen die Maße 2682 x 45 Meter und 1566 x 50 Meter auf.

Terminals: Ausgestattet mit nur einem Terminal, das sowohl Ankunft- als auch Abflugbereich beherbergt, kommt es gerade in der sommerlichen Hauptsaison gerne zu Engpässen bei der Abfertigung der großen Anzahl von Passagieren.

Passagiere/Jahr: Rund 5 Millionen Passagiere nutzen den Flughafen Kreta jedes Jahr.

Gemessen am Passagiervolumen nimmt der Stadtflughafen von Heraklion den zweiten Platz in der Liste der verkehrsreichsten Airports in Griechenland ein. Doch diese Geschäftigkeit hat ihren Preis: Der Flughafen Heraklion stößt immer wieder an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit, sodass ein Ausbau unumgänglich wird.

Dass dieser nicht auf dem begrenzten Areal zwischen Stadt und Meer stattfinden kann, wurde in den letzten Jahren immer deutlicher. Allein der Bau einer Landebahn begleitenden Rollpiste war schwer zu realisieren.

Bis 2015/16 soll daher der alte Militärflughafen von Kastelli zu einem leistungsfähigen und modernen Großflughafen ausgebaut werden. Aus diesem Grund wurde daher auch seit Jahren nicht mehr in den Cityairport investiert. Besonders deutlich wird dies an den fehlenden Fluggastbrücken oder dem nicht vorhandenen Instrumenten-landesystem.

Fluggesellschaften aus Deutschland: Condor, Germania, Eurowings, SunExpress Deutschland und TUIfly

Abflughäfen aus Deutschland: Saisonal ab Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig/Halle, München, Nürnberg, Frankfurt am Main, Hannover, Paderborn/Lippstadt, Stuttgart, Bremen, Erfurt-Weimar, Karlsruhe/Baden-Baden, Friedrichshafen, Münster/Osnabrück, Erfurt, Köln/Bonn und Zweibrücken.

Aktueller Flugplan: Ankunft & Abflug

Lage & Entfernung: Unmittelbar an die östlichen Wohngebiete Heraklions grenzend, erstreckt sich der Internationale Airport Iraklio auf einer großen Klippe direkt am Mittelmeer. Ab hier erreichen Reisende die 80 Kilometer entfernte Stadt Rethymnon in rund einer Stunde Fahrzeit. Nach Chania sind es knapp zwei Stunden Fahrt (145 km) und in das an der Südküste gelegene Seebad Matala rund 75 Minuten. Für die Autoreise ins östliche Hafenstädtchen Agios Nikolaos werden 50 Minuten (60 km) und an den Fährhafen von Sitia fast zwei Stunden (130 km) Zeit benötigt.

Mietwagen: Am Flughafen Heraklion unterhalten die internationalen Mietwagenanbieter Avis und Sixt eine Station. Zudem bieten AutoHellas, EuroDollar und Travel Star interessante Mietwagenangebote ab dem Airport.

Weitere Verkehrsanbindungen: Neben einem Taxistand und den Charterbussen der Reiseveranstalter sorgt die Buslinie 78 für eine direkte Anbindung an die beiden Busbahnhöfe (1. Bahnhof für Linien in den Inselwesten, 2. Bahnhof für Linien in den Inselosten) in Heraklion, von denen aus eine günstige Weiterreise in alle großen Städte und Touristikzentren der Insel möglich ist. Die Taktung ist sehr eng, sodass eigentlich jede halbe Stunde (Montag bis Samstag) ein Bus in den Osten, Westen oder Süden der Insel abfährt. Lediglich an Sonntagen verkehren kaum Busse.

Einrichtungen: Bankautomat, Wechselstube, Info-Desk, ein Restaurant, 6 Snackbars und Imbisse, ein Kiosk und zwei Duty-Free-Shops im Abreisebereich.

Besucherterrasse: keine Angaben gefunden

Wettervorhersage Kreta: www.wetter-kreta.info

Besonderheiten: Aufgrund der beengten Lage zwischen Stadt und Meer ist ein weiterer Ausbau des Flughafens nicht möglich. Daher wird derzeit der Aufbau eines neuen Internationalen Flughafens im Dorf Kastelli vorbereitet, das rund 35 Kilometer südöstlich vom Flughafen Heraklion liegt und bisher nur über einen Militärflugplatz verfügte. Der neue Airport soll eine Abfertigungsleistung von maximal 10 Millionen Passagieren pro Jahr haben.

WLAN: Ja, es gibt kostenlose WLAN Hot-Spots am Airport Heraklion.