Flüge buchen

- Flugangebote

Flughäfen in Griechenland

- Flughafen Korfu

- Flughafen Kreta

- Flughafen Thessaloniki

Flughäfen in Spanien

- Flughafen La Palma

Europa (Rest)

- Flughafen Burgas

- Flughafen Funchal

- Flughafen Larnaca

- Flughafen Malta

- Flughafen Varna

Übersicht einiger Länder

- Flughäfen Kroatien

- Flughäfen Türkei

Weltweit

- Flughafen Antalya

- Flughafen Djerba

- Flughafen Dubai

- Flughafen Enfidha

- Flughafen Hurghada

- Flughafen Izmir

- Flughafen Malediven

- Flughafen Marsa Alam

Service

- Flughäfen (Übersicht)

- Impressum & Kontakt

Flughafen Burgas (Bulgarien)

Offizielle Bezeichnung: Flughafen Letischte Burgas (BOJ)

Anschrift: 8016 Burgas, Bulgarien, Tel.: +359 56 870 248, www.bourgas-airport.com

Start- und Landebahnen: Der Flughafen Burgas bietet eine 3200 Meter lange und 45 Meter breite Start- und Landebahn.

Terminals: Es gibt zwar 3 Terminals, doch befinden sich Ankunft- und Abflugbereich im modernen Terminal 2, das 2013 fertiggestellt wurde.

Passagiere/Jahr: Mit rund 2,5 Millionen Passagiere im Jahr bildet der Airport Burgas nach dem Haupstadtflughafen Sofia den verkehrsreichsten des Landes.

Auf einer schmalen Landzunge zwischen den Salinen am See Atanassow und dem Schwarzen Meer erstreckt sich der Flughafen Burgas und bildet als modernes Luftverkehrsdrehkreuz das internationale Tor zur Tourismusregion südliche Schwarzmeerküste Bulgariens. Vor allem in den Sommermonaten bietet der Airport Burgas vielfältige Flugverbindungen nach ganz Europa und sorgt damit für beste Anbindung an die Touristikzentren Obsor, Pomorie, Sosopol, Djuni, Sonnenstrand und Nessebar, in deren Nachbarschaft er liegt.

Aufgrund seiner guten klimatischen Lage, welche die Einstellung des Flugverkehrs nur sehr selten erfordert, ist er zudem ein wichtiger Ausweichflughafen für die Airports von Varna und Sofia.

Dank des 2013 eingeweihten neuen Passagierterminals bietet der Burgas Airport nicht nur eine hochmoderne Infrastruktur, sondern auch ein vielfältiges Waren- und Dienstleistungsangebot. Ausgestattet mit einem großen Busbahnhof, lassen sich ab dem Airport Burgas die wichtigsten Gemeinden in der Region schnell erreichen.

Fluggesellschaften aus Deutschland: Lediglich Bulgaria Air und Air Via bedienen den Flughafen Burgas aus deutschen Destinationen per Linienflug. In den Sommermonaten sorgen zudem Charterflüge von Condor, Tuifly, L`Tur, oder Aeroflot für beste Fluganbindung nach Deutschland.

Abflughäfen aus Deutschland: Charterflüge werden aus vielen deutschen Destiantionen bedient, wie zum Beispiel aus Berlin, Leipzig, München, Dresden, Hannover, Nürnberg, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt oder Bremen. Linienflüge verkehren hingegen ab Leipzig, Düsseldorf, Hamburg und Berlin-Tegel.

Aktueller Flugplan:

Lage & Entfernung: Der Flughafen Burgas liegt unweit der Schwarzmeerküste rund 10 Kilometer nördlich der Innenstadt. Er grenzt an die Gemeinde Sarafavo.

Mietwagen: Am Flughafen Burgas unterhalten National, Enterprise, Europcar, Top-Rent-a-Car, Sixt, Budget, Hertz, Avis und easyrent je eine Leihwagenstation. Diese sind im Ankunftsterminal zu finden.

Weitere Verkehrsanbindungen: Am Airport sorgt der Shuttlebus Nr. 15 für regelmäßige Anbindung an den Busbahnhof von Burgas. In den Sommermonaten verkehren täglich mehrmals Sonderbusse in die Touristikzentren Burgas-Nessebar und Burgas-Sonnenstrand. Ein Taxistand befindet sich vor dem Ankunftsterminal.

Einrichtungen: Bankschalter, Wechselstube, Erste Hilfe Station, Mutter-Kind-Spielzimmer, Fundbüro, Infopoint, Kids Fun Zone, ein Duty-Free-Shop, Bulgarischer Bazar-Laden, Souvenirshop, Geschenkartikel, Kids Store, Apotheke, Tabakladen, ein Café, McDonalds, Sky Bar.

Besucherterrasse: Keine Angaben

Besonderheiten: Der Flughafen Burgas liegt zwischen dem Schwarzen Meer und den Salinen des Atanassow-Sees. Er erhielt 2004 den Titel „Bester bulagischer Flughafen“ und dient aufgrund seiner klimatisch hervorragenden Lage auch als Ausweichflughafen für die benachbarten Airports. Er wird seit 2006 von der deutschen Fraport verwaltet.

WLAN: Im Terminal 2 gibt es kostenlose WLAN-Hotspots